Skip to main content

So wählen Sie den richtigen Koffer aus

Frau mit ReisekofferEs gibt verschiedene unterschiedliche Arten von Koffern. Daher ist es wichtig, vor dem Kauf eine Entscheidung zu treffen. Soll es ein Hartschalenkoffer, einen Semi-Hartschalenkoffer einen Weichschalenkoffer oder nur ein Koffer-Trolley sein? Denken Sie bitte Vorab auch daran, aus welchem Material Ihr neuer Koffer sein soll. Es gibt Koffer die wiegen leer schon zwischen 8 und 10 Kilo, so dass Sie kauf noch etwas hinein packen können. Wir haben dies in unseren Tests bedacht und versucht möglichst nur leichte Koffer zu nehmen, damit Sie noch ausreichend Platz für Kleidung oder so haben.

Die modernen Koffer haben fast alle 4 Rollen, damit sind sie leichter ohne größere Kraftaufwendung zu schieben. Auch besonders für ältere Menschen gut geeignet.

Wir kennen das aus den vergangenen Jahren. Sobald die Reisezeit naht, denken wir an unsere Koffer, und daran, dass wir diese schon im letzten Jahr auswechseln wollten. Wir holen diese hervor, sehen, dass wir mit der Vermutung recht hatten und überlegen, wo wir jetzt, kurz vor Abflug noch vernünftige preiswerte Koffer bekommen sollen. Wir helfen hier gern.

Natürlich müssen auch gute Gepäckstücke von RIMOVA oder Samsonite mal gewechselt werden, auch wenn diese eine weitaus längere Lebensdauer haben, als die billigen Produkte. Denken Sie jetzt, wie schon oben beschrieben an die unterschiedlichen Koffertypen und Koffervarianten. Wir versuchen hier kurz und in klaren Worten darzustellen, welche Alternative es für Sie gibt.

Oben hatten wir diese schon kurz genannt:

  • Hartschalenkoffer
  • Semi-Hartschalenkoffer
  • Weichschalenkoffer
  • Trolley-Koffer

Hier machen wir deutlich, wie sich diese unterscheiden und wie auch Sie zu Ihrem perfekten Koffer finden. Ganz sicher!

Der Hartschalenkoffer

Meistens werden Hartschalenkoffer aus Metall (Beispiel RIMOVA-Aluminiumkoffer), oder Polycarbonat gebaut. Sprich also die äußere Schale besteht aus sehr harten Kunststoff. Hartschalenkoffer sind sehr robust und haben eine große Stabilität. Die modernen Hartschalenkoffer haben alle vier Rollen, sowie einen Griff den man teleskopisch ausziehen kann.

Der Unterschied zu den anderen Kofferarten, wie Weichschalenkoffer oder Aluminiumkoffer kommt klar zum Vorschein. Der Hartschalenkoffer ist nicht so dehnbar wie der Weichschalenkoffer. Und der Aluminiumkoffer ist der absolut robusteste unter den Hartschalenkoffern. Allerdings bewegen sich diese Koffer in einer Preisklasse, die nicht jeder bezahlen möchte. Wie schon erwähnt stellen Rimova und Samsonite solche hochwertigen Koffer Modelle her.


  • sehr robust
  • kaum schwerer als Weichschale
  • regenfester und stoßfester als Weichschale


  • Innenvolumen ist nicht dehnbar
  • Aluminiumkoffer sind noch stabiler


Hartschalen-Koffer bei Amazon anschauen

Hartschalen Koffer

Worauf müssen Sie beim Kauf eine Hartschalenkoffers achten?

Es gibt drei Kunststoffarten aus denen der Koffer bestehen kann. Polycarbonat hat kaum Probleme mit Stößen, Schlägen oder Temperatur-Unterschiede. ABS (Acrylnitril-Butadien-Styrol) kommt auch beim Autobau zum Einsatz und ist sehr reißfest und verträgt große Temperaturschwankungen. Polypropylen ist ein sehr festes unbewegliches Material welches früher verwendet wurde. Inzwischen verwendet man es nur noch für die Ecken und Kanten der Koffer.

Die Farbe des Koffers

Gerade Frauen lieben grelle Farben beim Koffer. Darauf haben sich die Hersteller eingestellt und bei manchen Modellen gibt es 17 unterschiedliche Farbgebungen. Also keine Sorge, jeder wird bei der Koffer-Suche fündig.

Bekannte Hersteller von Koffern

Größe und Volumen der Koffer

Bei Flugreisen gelten außerdem die IATA-Maße für Handgepäck: sie liegen bei den meisten Fluglinien ungefähr bei 55 x 35 x 20 cm (H x B x T). Sie sehen bei dieser Größe geht es eigentlich erstmal nur ums Handgepäck. Alles was größer ist als oben genannt, gehört nicht mehr zum Handgepäck. Bei unseren Test haben wir die normalen und die fürs Handgepäck untersucht und stellen diese auch vor.

Es ist immer die Frage, wollen Sie viel oder ausreichend Gepäck mitnehmen. Bei viel Gepäck, was meist für 1 bis 2 Wochen Urlaub ausreicht, kommt ein Koffer mit einem Volumen von 70 – 90 Litern in Frage. Wollen Sie viel und mehr mitnehmen, benötigen Sie einen Koffer mit 90 – 120 Litern Fassungsvermögen. Exakt kann man das natürlich nicht sagen, da es individuell von Ihren Bedürfnissen abhängt. Und natürlich wie viel Kilo Sie an Gepäck mitnehmen dürfen.

Hartschalen-Koffer bei Amazon anschauen

Hartschalen Koffer Innenraum

Die Anzahl der Rollen und das Gewicht des Koffers

Achten Sie darauf, dass Ihr neuer Koffer möglichst wenig Eigengewicht hat. Da diese Koffer überwiegend bei Flugreisen verwendet werden, spielt das schon eine Rolle. Sie können dann weniger Bekleidung mitnehmen.

Fast alle neuen hochwertigen Reisekoffer haben vier Rollen. Dadurch ist ein gleichmäßiges Rollen gewährleistet. Das ist komfortabel und kraftsparend, gerade wenn die Rollen in Kugellagern laufen und sich 360° drehen lassen. Damit ist sicher gestellt, dass sogar der schwerste Koffer, wie unser Testsieger von Rimova, auf sicheren hochwertigen Rollen steht.

Das Schloss des Hartschalenkoffers

Sie sollten immer beim Verreisen darauf achten, dass Sie Ihren Koffer verschließen. Bei den einfacheren Koffern gibt es am Reißverschluss große Ösen durch die Sie ein Schloss führen können um den Koffer halbwegs sicher zu verschließen. Beachten Sie aber, dass diese Schlösser eher einfach sind und kaum vor Diebstahl schützen.

Empfehlenswerter sind daher TSA-Schlösser (Transportation Security Administration). Das sind Schlösser die am Flughafen mit einem Generalschlüssel der oben genannten Firma geöffnet werden können. Ihr Gepäck wird am Flughafen durchleuchtet und sollte man etwas Auffälliges oder Verdächtiges sehen, wird Ihr Koffer ganz einfach geöffnet. Wenn Sie also einen Koffer mit diesem TSA-Schloss besitzen, ist das alles kein Problem. Falls nicht, wird das Sicherheitspersonal, ohne mit Ihnen vorher Rücksprache zu halten, Ihren Koffer einfach aufbrechen.

Hartschalen-Koffer bei Amazon anschauen

Stiftung Warentest

Immer wieder testete Stiftung Warentest Reisekoffer, darunter auch Hartschalenkoffer auf folgende Kriterien: Handhabung, Haltbarkeit, Verarbeitung und Schadstoffe in den Griffen. Besonders gut schnitten Modelle von Rimowa, Samsonite und Titan ab. All diese Hersteller finden Sie auch unter unseren besten Hartschalenkoffern. Besonders Samsonite und Rimowa zeichnen sich durch ihre hochwertige Bauart aus.

Was hält ein guter Hartschalenkoffer aus?

 

Der Handgepäck-Koffer

Jede Fluggesellschaft hat eigene erlaubte Größen für Handgepäck-Koffer. Prüfen Sie daher vor jedem Flug, ob die Größe Ihres Handgepäcks auch auf die Bestimmungen der Fluggesellschaft passt.

Wozu benötigt man einen Handgepäck-Koffer?

In der Vergangenheit war es so, dass man beim Fliegen immer einen Koffer am Schalter aufgeben und einen kleineren als Handgepäck (z.B. eine Tasche) mit in den Flieger nehmen durfte. Bedingt durch den Vormarsch immer mehr Billig-Flug-Linien hat sich dies etwas verändert. Da man bei diesen Gesellschaften oft horrende Preise für das aufgegebene Gepäck zahlen muss, bietet es sich an möglichst wenig mit zunehmen und dies dann als Handgepäck an Bord zu bringen.


  • man hat die privaten Sachen immer parat
  • kein Gepäckverlust bei Verspätungen oder so
  • keine Extrakosten bei Billig-Flug-Linien


  • Mitnahme von Flüssigkeiten begrenzt
  • im Flughafen muss man das Handgepäck ständig im Auge haben


Handgepäck-Koffer bei Amazon anschauen

Hauptstadtkoffer Handgepäck

© Hauptstadtkoffer

Schauen Sie sich bei Ihrem nächsten Flug einmal die Mitreisenden an. Sie werden sehen, es sind immer mehr solch kleinen Trolly Koffer unterwegs. Früher gab es diese kleinen Koffer nur mit zwei Rollen, was bedeutete, dass man den Koffer immer schräg halten musste beim ziehen. Seit einigen Jahren setzen die Hersteller immer mehr auf vier Rollen. Diese kann man dadurch seitlich am Körper ziehen oder schieben. Dies spart eine Menge Kraft.

Allerdings, bedingt durch Größe und Rollen brauchen diese Handgepäck-Koffer auch immer mehr Platz, und wir alle wissen, wie wenig davon im Gepäckfach eines Flugzeugs vorhanden ist. Machen Sie sich daher vor Reiseantritt bei den Fluggesellschaften sachkundig wie groß das Handgepäck sein darf. Oder verwenden Sie ganz einfach unsere Liste hier:

Fluggesellschaft max. Handgepäck-Maße

Gepäck im Tarif enthalten?

 Lufthansa  55 x 40 x 23 cm  ja
 Condor  55 x 40 x 20 cm  ja
 British Airways  56 x 45 x 25 cm  ja
 Ryanair  55 x 40 x 20 cm  nein
 easyjet  56 x 45 x 25 cm  nein
 airberlin  55 x 40 x 23 cm  nein
 iberia  56 x 45 x 25 cm  nein
 Airfrance  55 x 35 x 25 cm  nein

Handgepäck-Koffer bei Amazon anschauen

Halten Sie sich unbedingt an die gesetzlichen Bestimmungen. Feuerzeuge dürfen nicht mitgeführt werden. Es gibt auch einige Gegenstände die man keinesfalls mit an Bord nehmen darf:

  • Nagelschere
  • Taschenmesser
  • Flüssigkeiten über 1 Liter
  • Waffen

In Deutschland ist es inzwischen erlaubt Rasierer mitzunehmen. Wir empfehlen Ihnen vor der Reise in ein anderes Land im Vorfeld genau zu prüfen, was Sie mitführen dürfen. Eine besondere Bestimmung gibt es bei der Mitnahme von Flüssigkeiten.

Achtung Foto
Zusätzliche Information der Stiftung Warentest: Die Stiftung Warentest macht in ihrer Zeitschrift Finanztest 02/2015 darauf aufmerksam, dass Flugreisende mit Kamera auf Verlangen an der Flughafenkontrolle ein Testfoto machen müssen.

Wie ist der Handgepäck-Koffer im Gebrauch

Koffer mit 4 Laufrädern, am besten noch im Kugellager, sind viel flexibler und Sie können sich variabler bewegen. Drehen, schieben, ziehen, alles ohne den Koffer anheben zu müssen. Auch beim Laufen ist es kein Problem, ob sie die schmale oder die breite Seite nach vorne zeigen lassen. Alles ist höchst komfortabel und Sie sind in hohem Maß flexibel.

Gerade das Ankippen des Koffers war früher immer nervig und nahm auch eine Menge Platz ein. Gerade beim Einchecken steht man sehr dicht beieinander und man braucht den 4-Rollen Koffer nur leicht antippen und er rollt nach vorn. Alles ohne großen Kraftaufwand, Zeit und Platz sparend. Auch wenn es durch die vier Rollen im Handgepäck Fach im Flieger immer enger wird. In Sachen Manövrierfähigkeit  ein klarer Punktsieg für den Handgepäck-Koffer mit vier Rollen!

Bei der Standfestigkeit gibt es allerdings kleine Nachteile, die man spätestens auf der ersten Zugreise mitbekommt. Da stehen Koffer mit nur zwei Rollen viel fester. Im Zugabteil rollt ein Koffer mit vier Rollen ständig hin und her und Sie sind gezwungen diesen auf die Seite zu legen, damit dies aufhört. Bei den hochwertigen Modellen lassen sich meist zwei von den vier Rollen feststellen. Ein großer Vorteil, wenn Sie nicht nur fliegen.

Handgepäck-Koffer bei Amazon anschauen

Stabilität / Reparaturanfälligkeit

Die vier Rollen Koffer sind leider reparaturanfälliger, da es halt zwei Rollen mehr als gewöhnlich gibt die abbrechen können. Fast immer kann man so etwas über Garantie abwickeln, aber es nervt. Bei Flugreisen hat das Gepäck aber kaum Beanspruchung, gerade wenn es sich um Bordgepäck handelt. Bei der Reparaturanfälligkeit hat der Handgepäck-Koffer mit zwei Rollen eindeutig Vorteile.

Zusammenfassend kann man sagen, es ist ganz egal, ob Sie sich für einen zwei oder vier Rollen Koffer entscheiden. Beide können im jeweiligen Moment richtig oder falsch sein. Beim Zugfahren eher zwei Rollen, beim Fliegen eher vier Rollen. Wichtig ist, dass sie stabil sind und ihren Zweck erfüllen.

Ein Video: Handgepäck fürs Flugzeug packen